Und das hier ist unser Neuzugang Timmy. Unsere Dosis haben Pinselchen am 21.06.2009 für immer schlafend gefunden und am nächsten Morgen stand ER vor unserer Haustür. Niemals zuvor haben wir ihn irgendwo gesehen oder bemerkt - plötzlich war er da. Mit Sicherheit hatte da Pinselchen seine Pfötchen im Spiel und hat ihn uns geschickt. Davon sind wir alle fest überzeugt.

Aber der Reihe nach.... Wie gemaunzt stand ein kleiner halbstarker Kater vor unserer Tür und sah Dosinchen mit großen Augen an. "Gibt´s hier was zu futtern? Ich hab soooo einen Hunger" - schien dieser Blick zu sagen. Dosi ließ sich natürlich nicht lange bitten und stellte ihm eine Kleinigkeit nach draußen. Dann haben wir ihn erst mal den ganzen Tag nicht mehr gesehen. Dosi hat dann abends Pinselchens letzte Ruhestätte ein wenig verschönert und da war er plötzlich wieder da und schnurrte und schmuste was das Zeug hielt. Da war mir eigentlich schon alles klar - der Kleine zieht bei uns ein. Und ich habe natürlich Recht behalten *g*.
In der ersten Woche bekam er sein Futter noch draußen auf der Terrasse serviert und Dosi-Papi meinte, dass Dosi-Mami ihn gerne draußen füttern dürfe, aber er nicht ins Haus darf. Hihi, da hat Dosi-Papi aber die Rechnung ohne den kleinen Kerl gemacht. Der wagte sich vorsichtig immer weiter vor, bis er schlussendlich im Bett von Dosi-Papi landete. GEWONNEN!!! Dosinchen hat ihm glaube ich am 3. oder 4. Tag schon Timmy getauft - für sie war es ja klar, dass er bleibt. Timmy musste also nur noch den Herren des Hauses überzeugen, was er mit vorbildlichem Benehmen (zum Beispiel das Benutzen der Katzenkiste) schaffte.

Timmy gehört jetzt hochoffiziell zu uns, denn er wurde mittlerweile zur Weißkitteline geschleppt, für gesund befunden, entbommelt, tätowiert und geimpft. Uiuiui, seine erste Autofahrt war Horror - wie mir Charly erzählte. Charly war live dabei, weil er mal wieder eine Entzündung im Mäulchen hatte und mit ihm zusammen zur Weißkitteline musste. Timmy hat so sehr in seiner Transportkiste randaliert, dass er sich gleich eine Kralle ausgerissen hat *autsch*.

Jedenfalls ist Timmy ein ganz Lieber und hat sich schon prächtig bei uns eingelebt. Nur mit Phiebi kommt er nicht so ganz zurecht - er hat einfach keinen Respekt vor ihr und bietet ihr ganz schön Paroli. Ob er sich ihr noch unterordnet? Mal sehen, ich berichte weiter.....