Hey Leute - ich bin´s, die Phiebi. Gina hat mich ja freundlicherweise schon vorgestellt und sie meinte, ich sollte mich doch auch noch selbst zu meiner Person äußern. Jaaa also, was soll ich maunzen? fraglosguck* Nachdem Pinselchen ja nun leider nicht mehr in unserer Mitte ist, fühlte ich mich dazu berufen, an seiner Stelle das Regiment zu übernehmen. Ich fühle mich in meiner Rolle katzwohl und die anderen haben mich akzeptiert. Nur einer noch nicht so ganz, muss ich ehrlich gestehen. Dieser Jemand ist ausgerechnet unser Neuzugang Timmy *räusper*. Der lässt sich aber auch gar nix von mir sagen. Stellt Euch vor, stellt der sich nicht knurrend und murrend vor mich hin und meint, er könne gegen MICH ankommen. Der kleine Grünschnabel *g* - na ja, ich sage nur jung und dumm - er wird schon noch lernen, wer die Chefin ist.
Meine gaaaanz große Liebe ist mein Minidosinchen *festenick*. Für die Kleine tue ich einfach alles. Ich begleite sie bei ihren Spaziergängen und passe auf, dass ihr unterwegs nichts passiert. Und gaaanz wichtig: Ich beschütze sie nachts vor den Monstern und Zwergen, die unter ihrem Bett wohnen - vor denen hat sie nämlich momentan ganz furchtbare Angst. Aber ich bin ja da und so kann ihr rein gar nix passieren.

Schmecken tut es mir auch recht gut, was man unschwer an meiner fülligen Figur erkennen kann. Dosi muss schon immer lachen, weil mein Bauch so komisch wabbelt, wenn ich renne. Frechheit!!! Außerdem sagt sie, dass meine Beine zu kurz sind und mein Schwanz auch. Pfffft, ich bin ja auch Chefin und keine Schönheitskönigin.

Nun aber genug gequasselt, ich muss meinen Pflichten nachgehen. Ich wünsche Euch noch viel Spaß bei uns.....
 

Bis bald,
Eure Phiebi (Chefkatze)